Viele spannende Eindrücke, Überraschungen und Bastelangebote! Klasse 3 berichtet 🙂

Niedernai

Meine Partnerin war krank, dann musste ich mit Svea machen. Wir haben einen Wichtel gemacht und einen Schneemann gebaut und einen Kerzenständer gebaut. Sveas Partner wollten ins Kino, dann mussten wir warten, aber dann ging die Tür auf. Sams Mutter hat gefragt, ob wir schnell rein wollen, es hat schon angefangen. Dann haben wir ja gesagt und gingen rein. Und wir haben acht Stationen gemacht und bei der Nummer 10 waren wir auch. Als letztes waren wir beim Plätzchen backen und dann war Mittagessen.

Jasmin

Der Niedernaitag

Hannes und ich durften zusammen mit unseren Partnern basteln. Doch nach der zweiten Station sind unsere Partner abgehauen und wir konnten sie nicht mehr finden. Und dann gingen wir Kekse backen und einen Film anschauen und dann gab es Mittagessen und nach dem Mittagessen bastelten wr noch alle zusammen einen Tannenbaum und dann gingen sie wieder.

Michael

Der Niedernaitag

Als die Niedernaier da waren, war ich sehr glücklich. Weil mir langsam langweilig wurde. Als erstes haben wir ein Rentier gebastelt. Dann gingen wir zum Kekse backen. Wir haben ganz viel Streusel auf unsere Kekse gemacht. Dann haben wir noch ein kleines Männchen mit Hut gebastelt.

Mia

Niedernaitag

Heute kamen unsere Austauschpartner aus Frankreich. Wir aben 7 oder 8 Angebote zum Basteln. Man konnte prickeln. Und man konnte sogar eine Weihnachtskarte machen. Und wir hatten sogar Sport in der kleinen Turnhalle. Da konnte man Eier laufen und so weiter und so weiter. Bei uns konnte man einen Schneemann, einen Elch und einen Tannenbaum machen.

Lenya

Niedernaitag

Ich fand das Kino cool. Wir haben noch Kekse gebacken. Wir haben einen Schneemann gemacht. Es gab noch Essen, das war lecker.

 Svea

Niedernaitag

Wir haben viel gemacht. Und es hat viel Spaß gemacht. Ich fand meinen Partner toll. Wir haben Kekse gebacken. Wir haben viel zusammen gemacht. Ich fand den Tag gut. Ich fand die Stationen toll. Ich wollte noch länger in der Schule bleiben.

Andreas

Niedernai

Das Essen war lecker. Wir waren im Kino. Wir haben Sport gemacht. Wir waren prickeln. Es gab Schneckennudeln. Es war gut.

Simon

Niedernai

Wir waren im Kino. Und mussten lange warten. Und wir waren Plätzchen backen. Und dann waren wir noch in der Turnhalle und haben Sport gemacht. Und unsere Partner sind uns immer abgehauen.

Hannes

Unsere Freunde aus Niedernai