Fasnacht

Am Montag waren zwei Nordracher Glashansele da. Sie haben uns viel erklärt und gezeigt, zum Beispiel: wie man die Plastikplättchen und Glasfläschchen herstellt, was man für Werkzeuge für die Herstellung der Holzmaske braucht. Diese wird von Herrn Eble aus Nordrach von Hand geschnitzt. Alles durften wir auch anfassen. Zwischendurch haben sie uns Fragen gestellt und wer es richtig hatte, hat ein Abzeichen bekommen. Wer am Schluss keins hatte, durfte sich auch eins holen. Es war sehr interessant und hat sehr viel Spaß gemacht. von Marie, Klasse 4

Nordracher Narrenzunft Glashansele

Am Montag den 17.02.2020 besuchten uns zwei Mitglieder der Narrenzunft in der Schule und erklärten uns ein paar Sachen über die Zunft und das Häs. Ein Glashansele war früher eine Person die Produkte aus der Glasfabrik von Nordrach als Hausierer verkaufte. Das Häs hat die Farben blau und grau und an der Holzmaske ist eine Wollmütze dran fest gemacht. Die Glasanhänger an dem Häs verraten den Ursprung. Dazu tragen sie Holzschuhe mit Leder. Der Holzstock den sie bei sich tragen ist aus Ahorn. Sie haben uns auch noch gezeigt wie ein Glasbläser die Flaschen bläst und wie die Holzmaske aussieht. Zum Schnitzen der Maske braucht man spezielles Werkzeug. von Benjamin B., Klasse 4

Einblick in die närrische Schulstunde 🙂 (Fotoslideshow)

Närrische Schulstunde